Startseite
    Rationalisiert
    Personlich
  Über...
  Archiv
  Unvorstellbar
  Schöne Kunst
  kleingedrucktes
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    mina-b
    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/schwerkraft

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schummelfasten

Seit einigen Tagen befinden wir uns in der wundervollen Fastenzeit. Eine wunderbare Gelegenheit, überflüssigen Gewohnheiten für ein paar Wochen (ausgenommen Sonntage) Lebwohl zu sagen. Das ganze scheint in den letzten Jahren auch bei "Ungläubigen" äußerst populär.

Ich gehe noch in die Schule. Eine wirklich durchschnittsnormale Schule und tatsächlich macht es mich noch viel mehr zum Außenseiter als alles sonst, dass ich nicht faste. Ist das unter kaum Volljährigen normal? Oder eine Art Vorbereitung auf das Kleid für den Abschlussball? - Auch so ein Thema für sich, der Diätwahn. Diesmal jedoch scheint eine andere Motivation dahinter zu stehen.

Auf was verzichten also meine Mitschüler? Manche aufs Rauchen, andere auf Alkohol, einige auf Süßigkeiten - so weit so normal. Ein paar wenige gehen noch einen Schritt weiter und verzichten auf Fleisch.

Und wenn sie nach einer halbstündigen Unterhaltung darüber, wie toll das doch sei, mich fragen: "Was fastest du?" muss ich gestehen, dass ich das überhaupt nicht tue. Ich ernte unverständnis oder abwertende Kommentare. Dabei ignorieren diese Leute, die mich schon lange genug - wirklich lange genug - kennen mein Dilemma! Worauf sollte ich noch verzichten?

Ich ernähre mich streng vegetarisch, das heißt also, kein Fleisch, kein Fisch, keine Milchprodukte, keine Eier, keine anderen tierischen Produkte, die man in irgendeiner Form verzehrt. Die Frage nach Süßigkeiten erledigt sich damit fast von selbst. Des Weiteren rauche ich nicht und trinke nicht einmal Sekt an Silvester. So lebe ich schon recht lange und recht gut.

Anderes worauf ich verzichten könnte fällt mir kaum ein. Vielleicht bliebe noch Sex, fernsehen oder Internet. Letzteres brauche ich, um in der Schule mitzuarbeiten, mein Fernseher ist seit Wochen nicht mal mit einer Steckdose verbunden und Sex - bitte, von mir aus, kurz nach einer echt beschissenen Beziehung ist mir nicht nach einer irgendartigen neuen.

JA, ICH FASTE. Ich faste seit Jahren. Ich faste seit Jahren immer mehr. Wenn fasten das neue Wort für verzichten ist, dann faste ich viel und gerne und aus Überzeugung. Wirklich eine tolle Sache.

Man könnte denken, ich wäre VERÄRGERT -.- Sowas...

22.2.10 20:38
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tiinka / Website (24.2.10 15:20)
Huhu!
Danke! Ja.. ist schon ne empfindliche stelle.. vorallem der untere teil!! ja.. vor dem jucken hat man mich schon gewarnt.. auf keinen fall kratzen!! xDD
Wow.. also du hast echt nichts mehr auf das du verzichten könntest!! Find ich super!! Dafür beneide ich dich!! =D
xoxo <3


Mina / Website (24.2.10 19:27)
hmm..wow!...

ist wohl echt nichts mehr da ...

also falls es dich beruigt..ich kenne keinen einzigen der jetzt fastet...

lg Mina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung